Aus des Vaters Herz geboren

7an-7b-7an-7b-7n-7c-7c

Aus des Vaters Herz geboren,
Gottes Sohn ist worden Kind,
der von Anfang auserkoren,
daß die Welt das Leben find.
Er ist alls in allen Dingen ;
drum sei Gott in Freud und Leid
Lob und Dank in Ewigkeit.

       Johannes Zwick, 1496-1542. Hier zitiert nach dem Spitta-Gesangbuch Nr. 361,1. Es handelt sich um eine Übertragung des lateinischen Hymnus des Prudentius, 348-405 (?) Corde natus ex parentis (Text auf der Website http://www.lutheran-hymnal.com/german/tlh098l.htm).

Melodie : Zahn Nr. 4889 : "Bei (von ?) Knorr von Rosenroth,1636-1689 (Neuer Helicon 1684)". Diese nur im Spitta-Gesangbuch erscheinende Melodie wurde später im GKAKEL von einer anderen (s. Zahn Nr. 4887) abgelöst. In den anderen Gesangbüchern (einschließlich des EG) ist das Lied nicht vorhanden. Keine anderes Lied wird auf diese Melodie gesungen.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
            149 p. 158
            A

Hören : Wolf

Elsässische Choralmelodien