Christus, der uns selig macht

7a-5bn-7a-5bn-7c-5dn-7c-5dn

Christus, der uns selig macht,
kein Bös's hat begangen,
der ward für uns in der Nacht
als ein Dieb gefangen,
geführt vor gottlose Leut
und fälschlich verklaget,
verlacht, verhöhnt und verspeit,
wie denn die Schrift saget.

Sorge, Vater ! sorge du,
sorge für mein Sorgen :
sorge, Jesu ! sorge nu,
sorge heut und morgen :
sorge für mich allezeit,
sorge für das deine :
o du Gott der Freundlichkeit !
sorge du alleine.

       Michael Weiße (1488-1534) 1531. Hier zitiert nach dem GCAK "Alt" (1873), Nr. 65,1. Im "Neuen" GCAK steht das Lied nicht mehr.        Ludämilie Elisabeth, Gräfin von Schwarzburg-Rudolstadt, 1640-1672, hier nach dem Colmarischen Gesangbuch 1781,Nr. 531,1.

Melodie : "Leipzig um 1500, Böhmische Brüder 1501/1531" (EG). Zahn 6283. Im Straßburger Gesangbuch 1808 wird diese Melodie nicht (mehr) verwendet. Im Colmarischen Gesangbuch 1781 erscheint sie nur in zwei Liedern des Anhangs, 505 Jesu, deine Passion und 531 Sorge, Vater, sorge du, dessen 1. Strophe hier abgedruckt wird. Ihme (und das EG) kommen zur Originalform der Melodie zurück. Wolf hatte eine vereinfachte Form der Melodie, die mit Zahn 6283b nicht identisch ist.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        31 p. 17 35 p. 28 18 p. 18
        a moll g moll g moll

Zwischen der Melodie so wie sie bei Ihme zu finden ist (und auch wieder im EG) und der, die Wolf bietet, sind die Unterschiede nicht sehr groß. In der Hauptsache ist nur bei Ihme die erste Note der letzten betonten Silbe in den geraden Zeilen lang, bei Wolf kurz. - Die Melodien zu Schwing dich auf zu deinem Gott fußen auf der gleichen Strophenstruktur. S. Schwing dich auf zu deinem Gott, Crüger. Das den gleichen Strophentyp vertretende Lied Jesu Kreuz, Leiden und Pein ist in den elsässischen Gesang- und Choralbüchern des 19. Jh. nicht vorhanden.

Hören : Ihme 1875 - Wolf

Elsässische Choralmelodien