Der lieben Sonne Licht und Pracht (Ihme)

8a-6bn-8a-6bn-6c-6c-8d-8d

Der lieben Sonne Licht und Pracht
hat nun den Lauf vollführet,
die Welt hat sich zur Ruh gemacht.
Tu, Seel, was dir gebühret;
tritt an die Himmelstür
und bring ein Lied herfür;
laß deine Augen, Herz und Sinn
auf Jesum sein gerichtet hin.

       Christian Scriver, 1629-1693 (1684), hier nach dem Text des GCAK Nr. 542,1.

Melodie : "1690" (Ihme 1875) - "1723" (Ihme 1888). Zahn (Nr. 5662 u. 5663) sagt dazu, "Mel. bei (von?) A. Englert 1723." - was aber nur für eine rhythmische Urform der Melodie zutrifft. Telemann verwendet sie 1730 in einer umgebildeten Form, die dann von verschiedenen Choralbüchern wieder aufgegriffen und weiter verändert wird (Schicht, Kühnau usw.). Eine dieser Formen finden wir bei Ihme.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        40 p. 22 42 p. 31  
        G G  

Hören : Ihme 1875

Elsässische Choralmelodien