Dies ist der Tag, den Gott gemacht (Als Benennung einer Melodie)

8a-8a-8b-8b

Dies ist der Tag, den Gott gemacht,
sein werd in aller Welt gedacht;
ihn preise, was durch Jesu Christ
im Himmel und auf Erden ist.

       Chr. F. Gellert, 1715-1769, hier nach dem EG 1995.

Melodie = Vom Himmel hoch da komm ich her, Martin Luther, 1483-1546 (1539) (EG). Der Titel "Dies ist der Tag, den Gott gemacht" wird im Hepp-Herrenschneider-Choralbuch als Sammelnamen verwendet für vier Melodien, die nach dem gleichen Versmuster aufgebaut sind. Es handelt sich aber nur um vier unter vielen anderen Melodien, cf. Wenn wir in höchsten Nöten sein, Übersicht Diese vier Melodien sind folgende :

In der gleichen Reihenfolge und mit den gleichen Zweitnamen finden wir diese Melodien in der Colmarer Melodiensammlung, nur im heute üblichen Violinschlüssel (im Hepp-Ch. ist die Melodie stets im C-Schlüssel auf der unteren Linie). Von diesen vier Melodien enthält das Straßburger Choralbuch 1850 nur die zwei ersten, mit den gleichen Titeln. Auch Theophil Stern bietet nur noch diese beiden Melodien, nennt aber die zweite nicht "O Jesu Christ, meins Lebens Licht", sondern "Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ". Bei Ihme 1875 ist kein alphabetisches Register zu finden (weil die Choräle normalerweise schon ungefähr alphabetisch geordnet sind), und kein Choral steht unter dem Namen Dies ist der Tag. Bei Ihme 1888 steht Dies ist der Tag, den Gott gemacht als "anderweitige Benennung" für Vom Himmel hoch da komm ich her. Bei Wolf ist diese Benennung nicht mehr zu finden.

Elsässische Choralmelodien