Einer ist König (Köthen)

10an-10b-10an-10b-10cn-10cn

Einer ist König, Immanuel sieget!
Bebet, ihr Feinde, und gebet die Flucht!
Zion hingegen, sei innig vergnüget,
labe dein Herze mit himmlischer Frucht.
Ewiges Leben, unendlichen Frieden,
Freude die Fülle hat er uns beschieden.

       Johann Ludwig Konrad Allendorf, 1693-1773 (1736), der auch den bekannteren Text Jesus ist kommen (gleiches Strophenmuster) geschrieben hat. Der Text wird hier nach dem Spitta-Gesangbuch Nr. 102,1 zitiert.

Melodie : "Köthen um 1733" (EG). Die gleichen Melodien erscheinen entweder unter dem Namen Einer ist König oder Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude, oder auch Jesu, hilf siegen.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
            29 p. 30
            Es

Diese erst im 18. Jh. entstandene Melodie war von den strengen Puristen wie Ihme - wahrscheinlich als zu sentimental - weggelassen worden, und nur bei Wolf (Spitta-Gesangbuch) hatte sie Gnade gefunden. Das EG lässt sie wieder erscheinen, auf Kosten der Darmstädter Melodie, die Ihme angenommen hatte. Bemerkenwert ist hier, dass diese Melodie sich über eine Tessitur von beinahe anderthalb Oktaven erstreckt. Zum Text Jesus ist kommen gibt Ihme 1888 noch die Zumsteeg-Melodie.

Hören : Wolf

Elsässische Choralmelodien