Gib Fried zu unsrer Zeit, o Herr

8a-6bn-8a-6bn-4c-4c-6dn-4e-4e-6dn

Gib Fried zu unsrer Zeit, o Herr ;
groß Not ist jetzt vorhanden.
Der Feind begehrt nichts anders mehr,
denn daß er bring zu Schanden
den Namen Christ
und dämpf mit List
wahrn Gottesdienst auf Erden.
Solchen erhalt
durch dein Gewalt ;
du hilfst allein in Gfährden.

       Wolfgang Capito, 1487-1541.

Melodie : "Straßburg, 1533" (Ihme)

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        73 p. 42 69 p. 49  
        (e moll) (e moll)  

Ziemlich sonderbare Melodie, die sich auf eine alte Kirchentonart stützt (phrygisch). -Parallelmelodien : siehe Was mein Gott will

Hören : Ihme 1875

Elsässische Choralmelodien