Hüter, wird die Nacht der Sünden

7an-3an-7b-7cn-3cn-7b

Hüter, wird dir Nacht der Sünden
nicht verschwinden ?
Hüter, ist die Nacht schier hin ?
Wird die Finsternis der Sinnen
bald zerrinnen,
darein ich verwickelt bin ?

       Christian Friedrich Richter, 1676-1711, hier im Text des GCAK Nr.527,1.

Melodie : "Freylinghausens Gesangbuch 1704" (Wolf). S. Zahn Nr. 3542. Das Lied trägt bei Freylinghausen (Ausgabe von 1704 und auch noch von 1708) die Nummer 599. Es wurde hier die Neuausgabe von Freylinghausens Gesangbuch verwendet (Verlag der Franckeschen Stiftungen, Halle, 2006).

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        87 p. 50 94 p. 64 58 p. 60
        a moll g moll g moll

Theophil Stern kennt zu diesem Lied eine andere Melodie, deren Ursprung er nicht angibt. Im Mülhauser Choralbuch 1865 findet sich eine französische Psalmmelodie, die für diesen Text verwendet wird. Sonst ist die einzige Parallelmelodie zu diesem ungewöhnlichen Strophenmuster die von Unter Lilien jener Freuden sowie Voigtländers Melodie zum gleichen Text.

Hören : Freylinghausen (1708) - Ihme 1875

Elsässische Choralmelodien