Laßt mich gehn, laßt mich gehn

6a-7a-7bn-7bn-7a

Laßt mich gehn, laßt mich gehn,
daß ich Jesum möge sehn !
Meine Seel ist voll Verlangen,
ihn auf ewig zu umfangen
und vor seinem Thron zu stehn.

       Gustav Friedrich Ludwig Knak,1806-1878, einer der lutherischen Erweckungstheologen. Text hier nach dem Spitta-Gesangbuch Nr. 410,1.

Melodie : Oskar Wermann,1840-1906 (1883). O.W. wr zu seinen Lebzeiten ein prominenter Dresdner Musiker.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
            161 p. 170
            Es

Hören : Wolf

Elsässische Choralmelodien