Mein Salomo, dein freundliches Regieren

10an-10b-10b-10an-10c-10c

Mein Salomo, dein freundliches Regieren
stillt alles Weh, das meinen Geist beschwert;
wenn sich zu dir mein blödes Herze kehrt,
so läßt sich bald dein Friedensgeist verspüren;
dein Gnadenblick zerschmelzet meinen Sinn
und nimmt die Furcht und Unruh von mir hin.

       Christian Friedrich Richter, 1676-1711, zitiert nach Zahn Nr. 3130.

Melodie : Die Melodie der Colmarer Sammlung ist eine einigermaßen kenntliche Form einer zuerst bei Freylinghausen 1714 erschienenen Melodie (Zahn 3126), zuerst zu einem Lied von Freylinghausen selbst, So ist denn nun die Hütte aufgebauet. Schon 1733 wurde sie zum Text Mein Salomo verwendet. Sie erscheint 1738 in einer ähnlichen Form in Frankfurt a.M. in Johann Balthazar Königs Harmonischem Liederschatz. Sie ist auch im Traenheimer Choralbuch von 1782 - also in einer Hanau-Lichtenbergischen Gemeinde - vorhanden, ebenfalls mit dem Namen Mein Salomo, dein freundliches Regieren. Bei Freylinghausen erscheint sie mit dem Text So ist denn nun die Hütte aufgebauet, der sonst hierzulande nicht bekannt ist.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
    101        
    D        

Wer hier einen besseren Satz zur Verfügung stellen kann, wird mir und dem Publikum einen guten Dienst leisten. Die Melodie muss allerdings so bleiben, wie sie in der Colmarer Melodiensammlug vorgefunden wird.

Hören : Freylinghausen 1714 - Sammlung

Elsässische Choralmelodien