Mensch, willst du leben seliglich

8a-8a-8b-7b-4

Mensch, willst du leben seliglich
und bei Gott bleiben ewiglich,
sollst halten du die zehn Gebot,
die uns gebeut unser Gott.
Kyrieleis.

       Martin Luther, 1483-1546.

Melodie : ? "1524" (Ihme). Zahn 1956. Die Melodie erschien zuerst bei Walter (Geystliche gesangk Buchleyn) in Wittenberg. Zu den Parallelmelodien, s. Das walte Gott

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        133 p. 78 142 p. 94  
        (a moll) (a moll)  

Diese in der "phrygischen" Kirchentonart geschriebene Melodie lässt sich als e-moll oder a-moll-Melodie bezeichnen. - Sie ist eine Parallelmelodie zu der von Dies sind die heilgen zehn Gebot. Im GCAK werden allerdings ebenso Lieder der Form 8a-8a-8b-7b-4 wie auch der Form 8a-8a-8b-8b-4 auf die gleichen Melodien gesungen.

Hören : Ihme 1875

Elsässische Choralmelodien