Nur frisch hinein

4a-6a-10bn-10bn-10a-4a
Die letzte Zeile (die sich von einer Strophe zur andern ändert) ist jeweils mit der ersten Zeile der gleichen Strophe identisch.

Nur frisch hinein,
es wird so tief nicht sein ;
das rote Meer wird dir schon Platz vergönnen.
Was wimmerst du ? Sollt der nicht helfen können,
der nach dem Blitz gibt heitern Sonnenschein ?
Nur frisch hinein!

       Michael Kongehl, 1646-1710.

Melodie : Zuerst im Gesangbuch zu Darmstadt 1698 erschienen, und 1704 von Freylinghausen wieder aufgenommen (s. Zahn Nr. 2090). Es wurde hier die Neuausgabe von Freylinghausen 1708 (Verlag der Franckeschen Stiftungen, Halle, 2006) verwendet, wo das Lied unter Nr. 408 zu finden ist.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        153 p. 90 161 p. 104  
        C C  

Hören : Freylinghausen (in C) - Ihme 1875

Elsässische Choralmelodien