O Christe, Morgensterne

6an-6(b)-6an-6b-6b

O Christe Morgensterne,
leucht uns mit hellem Schein,
schein uns vom Himmels Throne
an diesem dunkeln Ort
mit deinem reinen Wort.
In dieser Abendstunde
erheb ich meine Stimm
und lob aus Herzensgrunde
Gott mit den Seraphim.
O Herr, mein Lied vernimm !
        Anonymer Text, hier nach Zahn Nr. 1661b.        Heinrich Cäsar (um 1650) nach Johann Mühlmann, 1573-1613, hier (incl. dieser Autorenangabe) nach dem GCAK Nr. 550,1.

Melodie : Ihme 1888 sagt : "(Weltlich 1536) 1585". Zahn (1661a) gibt als Herausgeber für das Datum 1585 Johann Lauterbachs Christliche Harpffen Geistlicher Psalmen und Lobgeseng. Bei Lauterbach gehört die Melodie zum Text Thut nicht, ihr Christen, zagen (der auch von Ihme 1888 als ursprünglicher Text angegeben wird). Die bei Gesius 1605 erscheinende Form der Melodie, die hier zu hören ist, ist etwas verschieden (Zahn 1661b). Bei Zahn steht die Melodie zu dem Text O Christe, Morgensterne, aber mit der Bemerkung "Auch zum Text In dieser Abendstunde". Letzterer steht im Hanauer Gesangbuch von 1707 (Nr. 23) unter den Zeilen. Dort wird das Lied in der Melodieführung ungefähr wie Zahn 1661c ("Umbildung bei J. Crüger 1640"), aber mit einem verschiedenen Rhythmus gesungen.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        152 p. 89 162 p. 104  
        G G  

Bei Ihme wird die Melodie unter dem Namen O Christe, Morgensterne geführt ; jedoch setzt Ihme zwischen die Notenzeilen den Text In dieser Abendstunde, der in den Ausgaben A (1863) und B (1866) (Nr. 504), nicht aber in C (1869 und später) des "Alten" GCAK steht, und im "Neuen" GCAK (1908) wieder unter Nr. 550 erscheint. Bei Freylinghausen 1708 steht das Lied in der "Zugabe" (Nr. 712) am Ende des 1. Teils, die Melodie, unter einer rhythmisch verarmten Form, im Melodienbüchlein (Nr. 90 in der neuen Ausgabe von 2006). - Das Lied O Christe, Morgensterne steht im Hanauischen Gesangbuch von 1707 (Nr. 12, ohne Melodieangabe), dann verschwindet es aus den elsässischen Gesangbüchern und taucht erst im EG 1995 (Nr. 158) wieder auf.

Hören : Ihme 1875 - Hanauer Gesangbuch 1707 (in F) - Freylinghausen 1708.

Elsässische Choralmelodien