O du Hüter Israel / Christen sind ein göttlich Volk

7-7an-3an-7b-3b-7cn-7cn-7b

O du Hüter Israel,
willst du dich nicht lassen finden
und verbinden
mit der Seel, die suchet dich
inniglich ?
Warum trittest du so ferne,
da ich dich doch hätt so gerne ?
Herr, du bists, dich meine ich.
Christen sind ein göttlich Volk,
aus dem Geist des Herrn gezeuget,
ihm gebeuget
und von seiner Flammen Macht
angefacht.
Vor des Bräutgams Augen schweben,
das ist ihrer Seele Leben,
und sein Blut ist ihre Pracht.
       Johann Tribbechow, 1677-1712, hier zitiert nach Zahn Nr. 6373 a.        Nikolaus Ludwig von Zinzendorf, 1700-1760, hier im Text des GCAK Nr. 283,1.

Melodie : 1713 (Ihme). Die Melodie erschien zuerst im zweiten Choralbuch J. A. Freylinghausens (1714, aber das Vorwort ist von 1713 datiert).

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        24 p. 13 27 p. 23  
        Es D  

Selbstverständlich gibt es zu diesem ausgefallenen Strophenmuster, mit seiner 1. Zeile ohne Reim und seinem wiederholten zweiten Reim, kaum ein anderes Lied als Christen sind ein göttlich Volk. Ihme sagt "Urspr. O du Hüter Israel". Drum wurde dieser Text nach Zahn hier dazugegeben.

Hören : Ihme 1875

Elsässische Choralmelodien