Vom Himmel hoch da komm ich her

8a-8a-8b-8b

Vom Himmel hoch da komm ich her,
ich bring euch gute neue Mär;
der guten Mär bring ich so viel,
davon ich singn und sagen will.

       Martin Luther, 1483-1546 (1535). In der 1. Ausgabe des GCAK (1863, Nr. 28) wird das Lied so eingeführt : "Luthers Kinderlied vom Kindlein Jesu ; auf die Weihnacht. In eigner Mel."

Melodie : Martin Luther 1539 (EG)., cf. Zahn 346. In den Choralbüchern vor Ihme (bis nach 1850) steht diese Melodie unter dem doppelten Namen Dies ist der Tag, den Gott gemacht und Vom Himmel hoch da komm ich her. (Im Mülhauser Gesangbuch 1818 fehlt der Hinweis auf Vom Himmel hoch). Nachher fehlt die erste dieser Benennungen, die auch als Kollektivbenennung für die Melodien dieses Versmaßes verwendet wurde. Dies ist ein ziemlich seltenes Beispiel für eine Melodie, die zwar hier oder dort einige geringen Varianten aufweist, aber in allen Choralbüchern in der gleichen Tonlage gegeben wird. Im Mülhauser Gesangbuch 1818 ist sie genau wie bei Ihme, von der Länge der 1. Silbe jeder Zeile abgesehen.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Mülhausen 1865 Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
p. 36 29 30 p. 15 p. 17 185 p. 109 199 p. 125 126 p. 134
D D D D D D D D
Mülhauser Gesangbuch 1818 Nr. 82 (in D).

Die vielen Parallelmelodien, die auf das gleiche Strophenmuster passen, werden unter Wenn wir in höchsten Nöten sein, Übersicht aufgezählt. Über die vier Melodien darunter, die im Hepp-Choralbuch stehen, gibt die Seite Dies ist der Tag, den Gott gemacht weitere Auskunft.

Hören : Hepp - Ihme 1875 - Wolf

Elsässische Choralmelodien