Warum sollt ich mich denn grämen (Straßburg)

7an-3b-3b-5an-7cn-3d-3d-5cn

Warum sollt ich mich denn grämen ?
Hab ich doch
Christum noch,
wer will mir den nehmen ?
Wer will mir den Himmel rauben,
den mir schon
Gottes Sohn
beygelegt im Glauben ?

       Ludwig Helmbold, 1532-1598, hier nach dem Colmarischen Gesangbuch 1781, Nr. 233,1. N.B. Der Text der ersten Zeile lautet bei Hepp, in Str1850 und der Colmarer Sammlung Warum sollt ich mich dann grämen ?. Das CG trägt aber denn, und auch das Straßburger Gesangbuch zur Beförderung der öffentlichen und häuslichen Andacht 1808, zu dem das Hepp-Choralbuch herausgegeben wurde.

Melodie : "Straßburg 1747" (Ihme 1888). Bei Zahn Nr. 6466 erfahren wir, dass die Melodie damals im französischen Straßburger Gesangbuch erschien (Nouvelle édition des cantiques spirituels accommodés aux airs mélodieux des originaux allemands et des psaumes de David). Die Form, unter der sie dort erschien (in a moll, hier in der Ausgabe von 1769), ist von der des Hepp-Herrenschneider-Choralbuchs etwas verschieden. Im französischen Straßburger Gesangbuch von 1747 (p. 457, Pourquoi m'affliger moi-même?) steht sie in h moll, aber sonst mit der hier zu findenden identisch. In dem von 1758 ist sie in c moll. Warum sie mehrmals die Tonlage gewechselt hat, ist mir unbekannt.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
p. 28 20 25 p. 65 191 p. 112 203 p. 128  
c moll c moll c moll h moll h moll h moll  
Mülhauser Gesangbuch 1818 Nr. 349 (in c moll)

Diese nicht sehr alte Melodie finden wir bei Ihme, Stern und Hepp in der gleichen Form. Bei Wolf und später ist sie nicht mehr zu finden. Sie besteht aus zwei identischen Hälften. Im Mülhauser Gesangbuch aus dem Jahre 1818 werden die vorletzten Silben der 1., 4. und 5. Zeile kurz gesungen. In der Colmarer Melodiensammlung wird auch die vorletzte Silbe der letzten Zeile gekürzt. - S. die zweite Melodie unter Warum sollt ich mich denn grämen (Ebeling) und die Parallelmelodie von Fröhlich soll mein Herze springen.

Hören : Französisches Gesangbuch Straßburg 1769 - Hepp