Was hätt ich, hätt ich Jesum nicht

8-6an-8b-8b-6an(-6an)
(Die letzte Zeile ist die Wiederholung der vorletzten)

Was hätt ich, hätt ich Jesum nicht
auf ewig mir erkoren ?
Für flüchtge Freude ewgen Schmerz.
Ach, ohne Jesum, armes Herz,
hättst du dich selbst verloren,
hättst du dich selbst verloren.

       Adlf Moraht, 1805-1884, hier zitiert nach dem GCAK Nr. 680,1

Melodie : Friedrich Wilhelm Sering, 1822-1901 (vor 1863, sagt Ihme). Zahn kennt diese Melodie nicht, auch nicht dieses Strophenmuster.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
          266 p. 177  
          Es  

Hören : Ihme 1888

Elsässische Choralmelodien