Wenn mich die Sünden kränken

Wenn mich die Sünden kränken,
so laß, Herr Jesu Christ,
mich glaubensvoll bedenken,
wie du gestorben bist,
und Rettung von der Sündenlast,
den reuerfüllten Sündern,
am Kreuz erworben hast.
       Text nach Justus Gesenius (1601-1673), hier zitiert nach dem Mülhauser Gesangbuch Nr. 98,1. Die Umdichtung erfolgte hier sichtlich aus theologischen Gründen.        

Melodie : Unbekannter Ursprung. Bei Zahn nicht aufzufinden.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
             
             
Mülhauser Gesangbuch Nr. 98 (in G).

Die Parallelmelodien - insbesondere die beiden anderen Melodien zum Lied Wenn meine Sünd mich kränken - werden unter Herr Christ, der einig Gotts Sohn erwähnt.

Hören : Mülhausen 1818 (Gesangbuch)