Wenn wir in höchsten Nöten sein

8a-8a-8b-8b

Wenn wir in höchsten nöten sein,
und wissen nicht wo aus noch ein,
Und finden weder hülff noch rhat,
ob wir gleich sorgen frü und spat :
2 So ist dis unser trost allein,
das wir zusamen in gemein
Dich anruffen, O trewer Gott,
umb rettung aus der angst und not.

       Paul Eber, 1511-1569 (1566), Originaltext nach Wackernagel (Strophen 1 und 2). Der Text ist, laut BBKL (Kirchenlexikon, Artikel Eber, Paul http://www.bautz.de/bbkl/e/eber_p.shtml), eine Verdeutschung eines spätlateinischen Textes (1546) von Joachim Camerarius, In tenebris nostrae et densa caligine mentis. S. auch EG 366.

Melodie : EG: Johann Baptista Serranus, 1540-1600 (1567), nach der Melodie O dass doch bald dein Feuer brennte, die (zum Lied "Les dix commandements") von Guillaume Franc 1515-1570 (1543) komponiert worden war, s. Zahn 394 und 750.

Hepp 1809 Straßburg 1850 Colmarer Sammlung Th. Stern Mülhausen 1865 Ihme 1875 Ihme 1888 Wolf 1899
        p. 21 199 p. 117 214 p. 134 133 p. 141 & 134 p. 142
        G F F F

Zum Strophenmuster dieses Lieds, s. Wenn wir in höchsten Nöten sein, Übersicht. Die Choralbücher der ersten Hälfte des 19. Jh. kennen diese Melodie nicht. Es ist eine der Melodien, die Wolf (1899) zugleich in der traditionell gewordenen vereinfachten Form und auch in der rhythmischen Form bietet. In der Ausgabe von 1904 seines Choralbuchs verschwindet dann die rhythmische Form, und auch in den Gesangbüchern jener Zeit wird zu diesem Lied die vereinfachte Form gedruckt. Später, in Ausgaben von 1926 und später des Gesangbuchs, finden wir dann wieder die rhythmische Form. Seltener Fall einer lange währenden Unentschlossenheit in der Wahl zwischen zwei Formen der gleichen Melodie. Das Mülhauser Choralbuch wählt hier eine rhythmische Form, die von der sonst üblichen in der ersten Zeile etwas abweicht.
- Die Liste der "Parallelmelodien", die auf das gleiche Strophenmuster passen, werden unter Wenn wir in höchsten Nöten sein, Übersicht gefunden.

Hören : Ihme 1875 - Mülhausen 1865 - Wolf 1899 (rhythmisch) - Wolf 1899 (vereinfachte Form)